Impressum
Sitemap
Suche
English
Startseite >> Deutsch >> Literatur >> Überblick
Die MiG-21 im Überblick

Entsprechend ihrer Bedeutung beschäftigen sich zahlreiche Werke ausschließlich mit der MiG-21. Die Vielzahl der Haupt- und Unterversionen sowie die vielen Einsatzländer bieten genügend Stoff für z.T. umfangreiche Abhandlungen.

MiG-21: Müller: Motorbuch 2012
Das Buch des Autors zum Thema.
Mikoyan MiG-21. Famous Russian Aircraft: Gordon, Dexter, Komissarov: Midland Counties 2008
Das mit über 700 Seiten äußerst umfangreiche Buch faßt annähernd alles zusammen, was zum Erscheinungszeitpunkt über die MiG-21 verfügbar war: Fotos, Einsatzgeschichte sowie (nicht immer korrekte) Listen taktischer und Werknummern.
(In Englisch)
MiG-21 'Fishbed'. The world's most widely used supersonic fighter: Gordon, Gunston: Aerofax 1996
Trotz zahlreicher Fehler das bis zum Erscheinen des o.g. Titels beste und umfassendste Werk über die MiG-21. Mit vielen Fotos und den hervorragenden Rißzeichnungen aus der Krylja Rodiny-Sonderausgabe in guter Druckqualität.
(In Englisch)
Aviation Archives 03 / 2008
Überblick vor allem über die chinesischen Versionen der MiG-21. Die Bilder wurden im wesentlichen im Internet zusammengeklaut, u.a. von MiG-21.de.
(In Chinesisch)
МиГ-21: Гордон, Климов: Крылъя Родины 1994 (2 Teile)
Weit mehr als 100 hervorragende Rißzeichnungen erlauben die exakte Unterscheidung aller jemals gebauten Versionen. Leider sind die zahlreichen Fotos auf Grund des schlechten Drucks kaum aussagekräftig.
(In Russisch)
MiG-21 Fishbed: WarbirdTech Vol. 45: Gordon, Davison: Speciality Press 2006
Abgespeckter, lustloser Neuaufguß des Aerofax-Buchs, in dem nicht einmal frühere Fehler korrigiert werden.
(In Englisch)
Mikoyan-Gurevich MiG-21. Air Vanguard 14: Mladenov: Osprey 2014
Das schmale Heft des in der bulgarischen Luftfahrt allgegenwärtigen Alexander Mladenow beschränkt sich auf allgemein bekannte Fakten und sehr kleine Bilder in zumeist mäßiger Qualität. Bulgarisches Lokalkolorit wird nur in Form einiger Fotos geboten; die vom Buchautor an anderer Stelle beschriebene Geschichte der bulgarischen MiG-21, die mittlerweile auch schon über 50 Jahr andauert, findet keinen Eingang.
(In Englisch)
Mikoyan-Gurevich MiG-21 'Fishbed' WARPAINT Series No. 91: Trendafilovski: Warpaint 2013
Vladimir Trendafilovski liefert mit seinem Buch nicht nur eine detailreiche und schön bebilderte Entwicklungsgeschichte der MiG-21 sowie einen Überblick über die weltweiten Nutzer, sondern auch eine umfangreiche Historie der jugoslawischen MiG-21, die nur eine Liste aller Werknummern vermissen läßt. Das gewöhnungsbedürftige und quasi umschlagslose Layout ist vermutlich der Reihe geschuldet, in der der Titel erschienen ist.
(In Englisch)
Mikoyan MiG-21: Gunston: Osprey 1986
Übersicht auf dem Informationsstand des Westens Mitte der 80er Jahre und deshalb mit vielen Fehlern. Zudem enttäuscht der Druck der vielen Schwarz-Weiß-Fotos. Bill Gunstons Publikationen aus den 90er Jahren zum gleichen Thema sind von ganz anderem Format.
(In Englisch)
Samolot mysliwski MiG-21: Butowski: Wydawnictwo Ministerstwa Obrony Narodowej 1986
Auf 20 Seiten ist alles zusammengefaßt, was ein sozialistischer Staatsbürger zu Zeiten des Kalten Krieges über die MiG-21 wissen durfte. Die (sehr kleinen) Rißzeichnungen mit Versionsbezeichnungen sind auch heute noch beispielhaft, weil absolut korrekt. Die Druckqualität ist dürftig.
(In Polnisch)
МиГ-21 Истребитель: Якубович: Астрелъ 2001
Kleinformatiges, farbenfrohes Buch, das zahlreiche Aspekte der MiG-21 beleuchtet.
(In Russisch)
Истребитель МиГ-21. Рождение легенды: Якубович: Цейхгауз 2007
Истребитель МиГ-21. Перехватчики и разведчики: Якубович: Цейхгауз 2007
Истребитель МиГ-21. Последние модификации: Якубович: Цейхгауз 2007
Reihe über die MiG-21. Die Teile sind der ersten Generation und den Doppelsitzern, der zweiten Generation und den Aufklärern sowie der dritten und vierten Generation gewidmet. Mit einigen interessanten Details und ein paar bemerkenswerten Aufnahmen sowjetischer MiG-21.
(In Russisch)
Истребитель МиГ-21. "Русский дух" против "фантомов", "миражей" и "громовержцев": Якубович: Эксмо 2012 Ein weiteres Produkt "vom Fließband" des Herrn Jakubowitsch, das vor allem durch sehr schlechte Wiedergabe der zumeist in Schwarz-Weiß gehaltenen Fotos, für die nahezu keine Quellen angegeben werden, auffällt. Zudem werden zahlreiche falsche Versions- und Länderangaben gemacht.
(In Russisch)
МиГ-21 против F-4 Phantom: Чечин, Околелов: Моделист-Конструктор 2006
Dem Titel nach in die Rubrik Einsatz gehörend, beschäftigt sich dieses Heft hauptsächlich mit der Technik der MiG-21 (und der F-4 Phantom). (In Russisch)
MiG-21: 4+Publication 1991
Früher Titel aus der bekannten 4+-Reihe mit zahlreichen Ganz- und Detailfotos (damals noch) tschechoslowakischer MiG-21, ergänzt durch zahlreiche Rißzeichnungen, u.a. auch aller Außenlasten.
(In Tschechisch und Englisch)
MiG-21 Fishbed in action: Linn, Spering: squadron/signal 1993
Solide gemachtes Heft aus der bekannten squadron/signal-Reihe mit vielen (zumeist bekannten) Fotos, sehr guten Detaildarstellungen und Farbschemata. Der Titel ist irreführend, da im wesentlichen die verschiedenen Versionen beschrieben werden.
(In Englisch)
MiG-21 Fishbed in Color: Stapfer: squadron/signal 1989
Buntes Sammelsurium von offiziellen Pressefotos und (oftmals fehlerhaften) Farbschemata.
(In Englisch)
MiG-21 Cold War Warrior: Stapfer: Arms and Armour Press 1991
Weiteres typisches Stapfer-Produkt: viele bunt zusammengewürfelte Fotos mit kurzen, wenig aussagekräftigen Texten.
(In Englisch)
MiG-21 Fishbed Walk Around Part 1 + 2. Stapfer: squadron/signal 2004 / 2005
(Bisher) letzter Aufguß des Stapferschen Bildersammelsuriums, diesmal kombiniert mit Detailfotos von diversen Museums- und Schrottflugzugen.
(In Englisch)
Mikoyan MiG-21 Fishbed. Famous Airplanes of the World No. 55: Bunrin-Do 11/1974
Eine der frühesten Publikationen mit Bildern von finnischen, indischen und sowjetischen MiG-21. Die Fehler bei den Rißzeichnungen sind dem Wissensstand der 70er Jahre geschuldet.
(In Japanisch)
MiG-21 Fishbed. Famous Airplanes of the World No. 76: Bunrin-Do 5/1999
Für die Neuauflage hat Bunrin-Do viele tolle Fotos sowie Rißzeichnungen und Farbschemata aus dem Aerofax-Buch verwandt.
(In Japanisch)
MiG-21 Super Profile: Chant: Haynes 1984
Gute Farb- und Schwarz-Weiß-Fotos, zumeist von finnischen und sowjetischen MiGs, kombiniert mit dem Faktenwissen Mitte der 80er Jahre.
(In Englisch)
Mikoyan MiG-21 ("Fishbed") variants. Aircraft Profile 238: Brindley: Profile Publications 1972
Entstanden bereits Anfang der 70er Jahre, bietet das kleine solide Heft einige offizielle Fotos sowie Zeichnungen früher Versionen.
(In Englisch)
MiG-21 w Polsce, w Europie i na Swiecie: Aeroplan 5 / 6 2001:
Die Sonderausgabe der polnischen Luftfahrtzeitschrift enthält Beiträge zu Geschichte, Produktion und technischen Details der MiG-21 sowie zu ihrem Einsatz in Polen und weltweit. Mit zahlreichen Bildern im Heft und auf einer Foto-CD.
(In Polnisch)
Aero Manual c.2 MiG-21: Broz
Zeichnungen und Schemata einfachster Machart für den Modellbauer.
(In Tschechisch)
Mikoyan-Gurevitch MiG 21 Fishbed (1955-2010). Planes and Pilots 12: Paloque: Histoire & Collections 2009
Viele bunte Farbprofile von MiG-21 aus aller Welt mit einigen Fehlern vor allem bei der Wiedergabe der Versionsmerkmale. Empfehlenswert nur für Modellbauer.
(In Englisch)
Mikojan-Gurewitsch MiG-21. 50 Jahre Beginn der Serienproduktion: Willisch: Luftwaffenmuseum der Bundeswehr 2009
Das Begleitheft zur Sonderausstellung des Luftwaffenmuseums Gatow faßt kurz und knapp Geschichte und Technik der MiG-21 zusammen. Enthält auch einige Fotos des Autors.
Mikoyan-Gurevich MiG-21 Fishbed Variant by variant. Detail Scale Aircraft Drawings 1/72 Scale: Vavrina: R.V. Resin 2009
Umfassende zeichnerische Darstellung der Variantenvielfalt der MiG-21. Auch kleinste Versionsunterschiede werden aufgezeigt. Radek Vavrina zeichnet auch für die Dreiseitenrisse im Buch des Autors verantwortlich.
(In Englisch)
Fighter Performance in Practise. Phantom versus MiG-21: Pavlović, Pavlović: Naučna 2009
Die Autoren vergleichen Leistungsdaten und Flugparameter von MiG-21 und F-4 Phantom II, ohne daß am Ende eine schlüssige Aussage steht.
(In Englisch)
Chinese Aircraft. China's aviation industry since 1951: Gordon, Komissarov: Hikoki 2008
Gemäß des Titels ein querschnittsartiger Überblick über die chinesische Flugzeugproduktion seit 1951. Die Abschnitte über die chinesischen Versionen der MiG-21 sind gekürzte Auszüge aus dem Famous Russian Aircraft-Buch.
(In Englisch)
Dragon's Wings: Rupprecht: Classic / Ian Allan 2013
Umfassende Darstellung der chinesischen Kampfflugzeugentwicklung von den Anfängen bis heute. Die Entstehung der J-7 / F-7 ist detailliert beschrieben, nur die Doppelsitzer kommen dabei zu kurz.
(In Englisch)